Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Mexiko-Stadt

sucht zum 01.11.2013 eine/n Bürosachbearbeiter/in

  • Unterstützung bei der Organisation und Verwaltung des Büros für polizeiliche Zusammenarbeit (Verwaltung der Vorgänge und Datenbestände)

  • Schreib- und sonstige Sekretariatsaufgaben (u.a. Abrechnungen, Buchung von Dienstreisen, Anfertigen von Schreiben nach skizzierten Vorgaben in deutscher, spanischer und englischer Sprache)

  • Anfertigung von Übersetzungen (Spanisch-Deutsch, Deutsch-Spanisch) mit kriminalpolizeilichem/juristischem Inhalt

  • Konsektutives Dolmetschen bei Besprechungen und offiziellen Veranstaltungen auch außerhalb der Botschaft

  • Auswertung von Medien aus Mittelamerika

   

Voraussetzungen:

  • sehr gute Spanischkenntnisse in Wort und Schrift

  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

  • sicherer Umgang mit einem Arbeitsplatz-PC (MS Office-Paket)

  • Flexibilität bei erheblichem Arbeitsaufkommen

  • Zuverlässigkeit und Genauigkeit

  • interkulturelle Kompetenz

  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit

Die Grundlage des Arbeitsvertrages ist das mexikanische Arbeitsrecht.

 

Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen (Motivationsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Kopien von Zeugnissen, Diplomurkunden und Pass) richten Sie bis zum 13.09.2013 an:

 

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Mexiko-Stadt

(Leiterin der Verwaltung)

Av. Horacio 1506, Col. Los Morales, Secc. Alameda

11530 México, D.F.

 

Das Auswahlverfahren wird voraussichtlich Ende September 2013 stattfinden.

Sollten Sie Fragen zur zukünftigen Tätigkeit haben, dann können Sie sich an die Telefonnummer 55 5283 2200 wenden.