1. Energiewendeausstellung Deutschlandjahr in Mexiko
  2. Walter Reuter Medienpreis 2016
  3. Mexikanischer Staatspräsident Peña Nieto besucht Deutschland
Energiewendeausstellung

Deutschlandjahr in Mexiko

Deutschland stellt sich in Mexiko ein Jahr lang mit einem facettenreichen Programm vor, das Räume für einen zukunftsweisenden Dialog schafft und neue Impulse für die Stärkung der bilateralen Beziehungen setzt. Hier finden Sie Informationen über einige unserer Aktivitäten im Rahmen des Deutschlandjahrs

Walter Reuter Medienpreis 2016

Bereits zum 10. Mal rufen 9 deutsche Institutionen, die in Mexiko in verschiedenen Bereichen tätig sind, den Walter-Reuter-Medienpreis aus. Der Preis richtet sich an Journalisten, die in mexikanischen Medien veröffentlichen. Qualitativ herausragende journalistische Arbeit soll Anerkennung finden.

Mexikanischer Staatspräsident Peña Nieto besucht Deutschland

"100 Jahre Werkbund 1907|2007"

Ausstellung "100 Jahre Deutscher Werkbund"

Ab dem 27. Juli zeigt das Museo Universitario de Ciencias y Arte (MUAC) die Ausstellung "100 Jahre Deutscher Werkbund" des Instituts für Auslandsbeziehungen (IfA). Die Ausstellung, die das Architektu...

Energiewendeausstellung

Multimedia-Schau zur Energiewende

Eine Ausstellung zeichnet den weiten Weg zur Energiewende nach und macht deutlich, wie sie den Alltag in Deutschland verändert. Das Brausen des Windes, dazu ein leises „Flap-flap-flap“: Die Reise auf...

Bot Elbling

Einweihung der Otto Dix Ausstellung durch Botschafter Elbling

Botschafter eröffnete am Donnerstag, den 16.06.2016, die Otto Dix-Ausstellung im MARCO in Monterrey. Die Ausstellung, ein Leuchtturmprojekt des Deutschlandjahres in Mexiko, wird noch bis zum 18.09.  ...

Logo der deutschen Sicherheitsratskandidatur

Deutsche Kandidatur für den Sicherheitsrat 2019/20

Deutschland bewirbt sich um einen nichtständigen Sitz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen. Außenminister Steinmeier hat am 27. Juni 2016 in Hamburg die Kandidatur für den Zeitraum 2019/20 bekanntgegeben. Die Wahlen werden voraussichtlich im Juni 2018 in der Generalversammlung stattfinden.

100 Jahre Schlacht an der Somme - Verteidigungsattaché zu Gedenkveranstaltungen in Mexiko-Stadt eingeladen

Die von Juli bis November 1916 andauernde Schlacht an der Somme stellte mit mehr als einer Million Verwundeten, Vermissten und Gefallenen den wohl blutigsten Kampf des Ersten Weltkriegs dar. Bereits a...

Offizielle Vorstellung der Mexikanisch-Deutschen Freundschaftsgruppe der Abgeordnetenkammer

Am 16.06. wohnte Botschafter Elbling der offiziellen Einsetzung der Mexikanisch-Deutschen Freundschaftsgruppe der Abgeordnetenkammer bei. Die Gruppe besteht aus 19 Parlamentariern, die alle einen Bezu...

Ausstellung "Hecho en Alemania" in Mexiko-Stadt

Im Rahmen des Deutschlandjahrs in Mexiko informiert vom  15. bis 19. Juni die Ausstellung "Hecho en Alemania" über deutsche Lösungen, Waren und Dienstleistungen. Ein Höhepunkt der Ausstellung ist der ...

50 Jahre Goethe Institut in Mexiko

50 Jahre Goethe Institut in Mexiko

Bereits seit 50 Jahren ist das Goethe Institut in Mexiko tätig. Mit einem Tag der Offenen Tür stellte sich das Institut am 08. Juni 2016 vor und informierte über sein vielfältiges Angebot.

Außenminister Steinmeier gibt den Startschuss für das Deutschlandjahr in Mexiko

Vom 04. bis 06. Juni 2016 besuchte Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier Mexiko. Als krönenden Abschluss seines Besuchs eröffnete er am Montagabend (06.06.) das Deutschlandjahr in Mexiko.  In...

Deutschland sagt Kredit zur Förderung erneuerbarer Energien und Energieeffizienz zu

Die Lateinamerika-Beauftragte des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), Dr. Christiane Bögemann-Hagedorn, kam in Mexiko-Stadt mit der Exekutivdirektorin von AMEX...

Landwirtschaft

6. Dialog für eine nachhaltige Zukunft - "Landwirtschaft - Herausforderungen der Ernährungssicherung und des Klimawandels"

Die landwirtschaftliche Produktion sieht sich im 21. Jahrhundert zunehmend mit den großen Herausforderungen Klimawandel und Bevölkerungswachstum konfrontiert. Wie kann die Ernährung der Weltbevölkerun...

DEUTSCHLANDJAHR IN MEXIKO

2016-2017

Die Botschaft im Netz

Tatsachen über Deutschland

Titelbild von "Tatsachen über Deutschland"

Tatsachen über Deutschland vermittelt aktuelle und zuverlässigen Informationen über alle Bereiche des modernen Lebens in Deutschland – von Politik über Wirtschaft bis Kultur.

Sicher reisen - mit der App des Auswärtigen Amts

Sicher Reisen

Die App des Auswärtigen Amts. Der Name ist Programm. Das Auswärtige Amt hat für Sie die nötigen Informationen für eine sichere und möglichst reibungslose Auslandsreise in einer Anwendung zusammengefasst.

Videos aus Deutschland

(© AA)

Die Ukraine und Deutschland: Nach dem Euro-Maidan der Blick nach vorn

(© AA)

Menschen bewegen – mit Streetfootball

(© AA)

Menschen bewegen – mit Stelzen

(© AA)

Menschen bewegen – mit Medizintechnik

(© AA)

Menschen bewegen 2016

(© AA)

Weder Boomtown noch Hypezig – einfach Leipzig

(© AA)

Interkulturelle Musikszene Deutschland

(© AA)

Tag der offenen Tür 2015

(© Auswärtiges Amt)

Mein Deutschland: Bestatterin Vildane Uludağ

(© AA)

Mein Deutschland: Poetry Slammer und Autor Sulaiman Masomi

(© Auswärtiges Amt)

Mein Deutschland: Schauspielerin Dayan Kodua

(© Auswärtiges Amt)

Das Humboldt-Forum im Stadtschloss Berlin

(© Auswärtiges Amt)

Deutsch-Israelischer Jugendkongress 2015: Ein Videotagebuch

(© AA)

2019 - 100 Jahre Bauhaus

(© AA)

Mein Deutschland: Die Stadtteilmutter Hanim Krimmling

(© AA)

Wissenschaft auf der Bühne: Science Slam

(© Auswärtiges Amt)

Imame und Rabbiner radeln gemeinsam auf Tandems durch Berlin

(© AA)

Die Ausbildung im höheren Auswärtigen Dienst

(© AA)

Hinter den Kulissen der Berlinale: Die Dolmetscher

(© AA)

Touristen im ehrenamtlichen Einsatz für Obdachlose

(© AA)

Dresden steht auf für Weltoffenheit und Toleranz

(© AA)

Festliche Grüße aus dem Auswärtige Amt

(© AA)

Schwibbögen: weihnachtliche Holzkunst aus dem Erzgebirge

(© Auswärtiges Amt)

Frohes Fest und guten Rutsch

(© AA)

Die Clubkultur Berlins

(© AA)

25 Jahre World Wide Web – Was erwarten die Deutschen vom Internet?

(© AA)

Deutsches Backdiplom für Ausländer

(© Auswärtiges Amt)

Reiseland Deutschland: Klettern in der Sächsischen Schweiz

(© AA)

Musliminnen im Fußballverein

(© AA)

CrossCulture: Interkultureller Dialog mit der islamischen Welt

(© AA)

Genscher und die Prager Botschaftsflüchtlinge 1989

(© AA)

Stolpersteine erinnern an NS-Opfer

DW | Deutschland Entdecken

DW | Deutschland Entdecken

25.07.2016 13:27

Backpacking in Patagonien

Steve Hänisch in Patagonien

Globetrotter Steve Hänisch wandert zusammen mit einer Kollegin durch die schönsten Landstriche Bariloches in Südamerika und hat dabei beeindruckende Naturaufnahmen gedreht.


25.07.2016 11:06

Schlichte Schönheit: Die Färöer-Inseln

Die Einheimischen lieben die Abgeschiedenheit und Naturbelassenheit der Färöer-Inseln im Nordatlantik. Sie gehören zu Dänemark und sind doch eine Welt für sich. Eilin Hentze nimmt uns mit auf eine kleinen Rundreise.


25.07.2016 10:59

Das Festival der Trachten: Die Europeade 2016

Die geballte europäische Trachtenpracht ist einmal jährlich auf der so genannten "Europeade" zu sehen. Diesjähriger Gastgeber des Folklorefestivals ist Namur in Belgien. Wie zeitgemäß sind Trachten eigentlich noch?


25.07.2016 08:29

Check-in - Das Reisemagazin | 25.07.2016

Check-in Moderator Lukas Stege ist unterwegs in Baden-Württembergs Landeshauptstadt Stuttgart. Er erkundet die Innenstadt, kostet vom regionalen Wein und probiert sich als Rennfahrer.


22.07.2016 08:58

Rauf und runter in Stuttgart

Check-in Moderator Lukas Stege erkundet Baden-Württembergs Landeshauptstadt - im Tal und auf den umliegenden Hügeln. Dabei kostet er vom regionalen Wein und probiert sich als Rennfahrer.


DW | Deutschland

26.07.2016 00:44

Ansbach: Der Generalbundesanwalt übernimmt

Der Anschlag von Ansbach wird zum Fall für die Bundesanwaltschaft. Denn die Tat eines syrischen Flüchtlings war wohl islamistisch motiviert. Bayerns Regierungschef fordert derweil eine härtere Linie bei Abschiebungen.


25.07.2016 21:50

Der Amoklauf und seine Nachahmer

Amokläufe folgen oft in kurzen Abständen aufeinander. Das ist kein Zufall. Vieles spricht dafür, dass Verbrechen dieser Art Nachahmer finden. Eine entscheidende Rolle spielt die Art und Weise der Berichterstattung.


25.07.2016 11:58

Ansbach: Abgelehnt, aber nicht abgeschoben

Der mutmaßliche Täter von Ansbach war ein Flüchtling aus Syrien, dessen Asylantrag abgelehnt wurde. Er war in Deutschland nur geduldet. Was genau bedeutet das?


24.07.2016 21:14

Pflegefamilien für Flüchtlinge noch dringender gesucht?

Der 17-jährige Attentäter von Würzburg galt als gut integriert und lebte zuletzt in einer Pflegefamilie. Inwieweit schreckt der Vorfall nun potenzielle Gastfamilien ab, junge Flüchtlinge aufzunehmen?


24.07.2016 17:29

München atmet

Vor zwei Nächten hat ein Amoklauf München lahmgelegt, zum ersten Mal seit dem Zweiten Weltkrieg fand das öffentliche Leben nicht statt. Der erste Schock ist vorbei. Und jetzt? Aus München Johanna Schmeller.